Sie befinden sich hier: Dr. Görtz  >  Leistungen  >  Allgemeine Leistungen
 
 

Krebsvorsorge

Männer können ab dem 45. Lebensjahr einmal jährlich die Vorsorgeuntersuchung (Prostatakrebs) in Anspruch nehmen. 
Es handelt sich dabei um eine gründliche Untersuchung der äußeren Genitalien sowie einer Abtastung von Enddarm und Prostata mit dem Finger. 
 
Auch bei dieser Untersuchung ist das Ziel, mögliche Tumore früh zu diagnostizieren und ggf. zu behandeln: Sehr kleine Tumore müssen oft gar nicht behandelt werden. Hat der Tumor jedoch eine bestimmte Größe überschritten, ist Heilung nicht mehr möglich. Dies zeigt: nur bei regelmäßigen Kontrolluntersuchungen hat man(n) gute Chancen. 

Zusätzlich besteht die Möglichkeit für Patientinnen und Patienten ab dem 55. Lebensjahr eine Darmspiegelung durchführen zu lassen.